Parks Security Management

Parks Security Management (PSM) ist eine Anwendung zur systemübergreifenden Verwaltung von Zugriffsrechten. Mit PSM können auch mittelständische Unternehmen schnell und effektiv ein zentrales Berechtigungsmanagement einführen.

Finden Sie sich hier wieder?

  • Sie besitzen eine komplexe Systemlandschaft aus Standardprodukten, selbst entwickelten Programmen und Internet-Anwendungen?
  • Ihre Mitarbeiter leiden unter komplizierten und aufwendigen Prozessen zur Berechtigungsvergabe?
  • Ihre Mitarbeiter haben grundsätzlich zu viele Berechtigungen?
  • Das Zurücksetzen vergessener Kennwörter ist aufwendig und teuer?
  • Ihre Revision hat keinen Überblick über aktuelle Berechtigungen eines Benutzers?
  • In Ihren Systemen schlummern vergessene Benutzerkonten ausgeschiedener Mitarbeiter?
  • Zeitlich befristete Berechtigungen für Urlaubsvertretungen oder externe Mitarbeiter einrichten ist utopisch?

Wenn Sie jetzt einige Male zugestimmt haben, kann PSM Ihre Situation entscheidend verbessern!

Zu den PSM-Screenshots

Ihr Nutzen

  • Durch das dezentrale Sicherheitsmodell können häufige Administrationstätigkeiten (z.B. Kennwörter zurücksetzen) in die Fachabteilungen verlagert werden, IT-Mitarbeiter werden entlastet und stehen für produktive Aufgaben zur Verfügung.
  • Scheidet ein Mitarbeiter aus dem Unternehmen aus, werden alle Benutzerkonten und Berechtigungen in einem Arbeitsgang deaktiviert oder gelöscht.
  • Die mandantenfähige PSM-Sicherheitsdatenbank ermöglicht Ihnen, verschiedene Unternehmensteile oder Kunden völlig autonom und sicher zu verwalten.
  • Parks Security Management (PSM) kann schrittweise eingeführt werden, System für System, Abteilung für Abteilung. Geschäftsprozessanalysen oder langwierige Vorarbeiten sind nicht nötig. Sie sparen Ihre personellen und finanziellen Ressourcen.

Fordern Sie noch heute eine unverbindliche Demonstration an. Wir zeigen Ihnen gerne, wie Sie mit Parks Security Management (PSM) bereits vom ersten Tag an viele Vorteile genießen können!